Weingut Galler
Infos

Seit 2012 pflanzen wir ausschließlich pilzwiderstandsfähige Rebsorten an, so genannte Piwis. Sie machen es möglich, den Pflanzenschutz auf ein Minimum zu reduzieren und unterstützen uns somit in unserem nachhaltigen, ressourcenschonenden Bio-Weinbau. Ein lebendiger Boden bildet die besten Voraussetzungen für vitale Reben und aromatische Trauben. Um unsere Lössböden lebendig zu halten, säen wir bunt-blühende Begrünungen zwischen die Rebzeilen. Diese bieten ein gutes Umfeld für Nützlinge und schützen außerdem vor Erosionen. Hinzu kommen Sitzstangen für Greifvögel und ein Insektenhotel, um die Artenvielfalt zu erhöhen.

 

Rebfläche: 11 ha
Gründungsjahr: 2009
Inhaber: Ansgar Galler
Region: Leininger Land – Pfalz
Mitgliedschaften: Bioland, Slow Food, Piwi International
Bewirtschaftung: Bioweinbau zertifiziert von Bioland (Seit 2017)
Kellermeister/ Außenbetriebsleiter: Ansgar Galler
Verkauf: Katja Galler

Druchschnittsertrag: 60 hl/ha
Sortiment: 60% Weiß, 40% Rot
Piwi-Anteil: 52%
Rebsortenfokus: Sauvignac, Satin Noir, Cabernet Blanc
Rebalter: 2 – 28 Jahre
Bodenarten: Löss
Ausbau: Vergärung sowie Lagerung in klassischen Holzfässern aus pfälzischer und französischer Eiche und Edelstahl